Die Gastwirte

Regionale Küche ganz gross

Im «Schlössli» am Rand der St. Galler Altstadt ist die «Haute Cuisine Régional» zu Hause. Gastgeber Ambros Wirth führt beispielsweise das Kartoffelrahmsüppli aus der jetzt wieder entdeckten blauen Specie-rara-Kartoffel auf der Speisekarte. Zur Herbstzeit pflegt Ambros Wirth als passionierter Jäger besonders das heimische Rehwild. Mit Zutaten wie Ribelmais aus dem Rheintal, Toggenburger Bergkäse oder Baumnussöl aus Truttikon weiss die Schlössli-Küche immer wieder aufs Neue zu überraschen.

Könige, Staatspräsidenten und andere hohe Gäste wissen die kulinarischen Interpretationen ebenso zu schätzen wie Liebhaber einer modern aufgemachten alt hergebrachten Küche.

Das Schlössli, der prächtige ehemalige Herrschaftssitz einer alten St. Galler Familie, bietet hierzu den stimmigen Rahmen. Wie es sich für ein Gebäude aus dem 16. Jahrhundert gehört, prägen Säli, Ecken und Nischen das Schlössli. Ohne sich isoliert zu fühlen, tafeln die Gäste diskret und ohne lauschende Ohren ringsum. Die Namen «Zillistube», «Zollikoferstube», «Rokokostube» oder «Burgerstube» sind in die St. Galler Geschichte eingegangen.

Im und um das Schlössli ist die Geschichte greifbar: erwähnt seien das nahe gelegene Mauerstück zwischen dem katholischen Kloster und der damals reformierten Stadt oder der «Freiheitsstein 1587». Gastgeber Ambros Wirth gibt gerne weitere Auskünfte.

 

Gaststuben zum Schlössli

Ambros Wirth

Zeughausgasse 17
9000 St.Gallen
T +41 71 222 12 56
F +41 71 222 12 06

Document icon
Adresse laden (742 Bytes)

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Freitag

an Essenszeiten geöffnet

Samstag + Sonntag

geschlossen (für grössere Bankette auf Anfrage geöffnet)